Ein Werkzeug muss gepflegt werden - alles zur Reinigung der Bartbürste

Die Bartbürste ist unser täglicher Begleiter in der Bartpflege. Dabei muss sie aber auch einiges leiste. Staub, Schmutz, Hautschuppen und sonstiges was sich in unserem Bart verfängt können wir mit ihr wieder entfernen. Sie verleiht unserem Bart glanz und ordnet ihn. Sie ist einfach unverzichtbar.

Doch die harte Arbeit die sie leistet geht auch an ihr nicht spurlos vorüber. Schon nach einigen Tagen sammeln sich erste Verschmutzungen in den Borsten an. Klar, durch Bartöl & Co. das ja auch in unserem Bart verteilt ist, bietet sich an den Borsten der Bürste eine optimale Grundlage um Schmutz zu sammeln.

Die Lösung dafür liegt aber auf der Hand: auch die Bürste muss gepflegt und gereinigt werden.

Und so einfach gehts: du hast sicherlich auch einen Kamm für deinen Bart? Perfekt! Diesen können wir super zweckentfremden. Entferne damit einfach die Barthaare aus deiner Bartbürste. So der erste Schritt ist schonmal erledigt!

Jetzt heißt es: ab unter die Dusche mit dem guten Stück. Nimm was du eh schon vor dir hast. Genau, das Bartshampoo ist perfekt geeignet. Einfach einen kleinen Tropfen auf die Bürste geben und mit lauwarmen Wasser reinigen und ausspülen. Jetzt muss die Bürste nur noch trocknen, am besten an der Luft. Und, wie sieht sie aus, deine Bürste? Wie neu würde ich sagen!

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Golddachs Pinselreiniger Golddachs Pinselreiniger
15,94 €
Inhalt 100 mL